WILLKOMMEN ZUKÜNFTIGE(R)

Heiratsantrag Etikette

Die (N)Etikette beim Heiratsantrag

Der Erfolg eines Heiratsantrags hängt weder vom finanziellen Rahmen ab, noch von der perfekten Durchführung eines Planes – auch wenn es natürlich von Vorteil ist, wenn die zeitlichen Abläufe stimmen und das timing passt.

Das Wichtigste vorweg: alles, was Spaß macht, ist erlaubt :). Formale Etikettenregeln – wie damals in Zeiten von Herrn Knigge – wurden längst abgeschafft. Ein Glück! Nichtsdestotrotz schadet es nicht, sich im Vorhinein Gedanken über das richtige Auftreten zu machen.

Schließlich zählt auch mein Heiratsantrag der erste Eindruck – der eben nicht wiederholt werden kann.

Ob du dir Gedanken darum machst, ob du auf die Knie gehen wirst oder die Schwiegereltern um “Erlaubnis” bittest bleibt ganz alleine dir überlassen. Spüre mal in dich hinein und schau, was sich für dich gut und richtig anfühlt und bleib auf jeden Fall authentisch. Du willst schließlich keinen albernen Hollywoodfilm imitieren. 

Die Frage, die du dir stellen solltest lautet, welchen Eindruck möchtest du bei dei deinem Lieblingsmenschen hinterlassen. Welches Gefühl soll die Person deines Herzens mit dir verbinden? Versuche, die Situation gedanklich mehrmals hintereinander durchzuspielen und dich gezielt in dein Gegenüber zu versetzen.

Vergiss nicht, dass du die Frage aller Fragen zwar möglichst natürlich rüber bringen möchtest, das Ganze allerdings ernsthafte Absichten nach sich zieht. Und das darf dein one and only auch spüren. 

Statt dir also den Kopf darüber zu zerbrechen, was do’s & dont’s sind, überlege dir, wie dein Outfit, deine Wortwahl, deine Blicke und Gesten sowie das gesamte Umfeld (Dekoration, Ort, etc.) deine Absichten gezielt unterstützt und überlasse dabei nichts dem Zufall. Sorge dafür, dass sich nichts und niemand deinen Plan durchkreuzt. Keine SMS, kein Anruf, keine “Zwischentöne”.

Es geht um Deinen Heiratsantrag

Versuche, deine Nervosität in Grenzen zu halten, indem du dir ein Outfit zurechtlegst, was dir ein gutes Gefühl verleiht und ein souveränes Auftreten verspricht. Manchmal hilft tatsächlich ein neues Hemd, das frisch gebügelt ist. Kleider machen Leute! Ein toller Duft wird deine(n) Angebetete(n) betören und dein Ziel unterstützen. 

Achte darauf, der Atmosphäre keinen Abbruch zu tun, indem du Ausschau nach Hindernissen hältst und diese zuvor minimiert. Es schadet nicht, egal ob Mann oder Frau, vorausschauend und galant zu handeln. 

Du hältst die Etikette immer ein, solange du: deinem Lieblingsmenschen einen schönen Moment bescheren möchtest – die Absicht zählt. Außerdem darauf achtest, entspannt und zeitlos zu wirken – heute gibt es für dich keine anderen wichtigen Termine!